Vogelschuss


In den letzen Wochen wurde in den Sportstunden mit einem Ball auf einen Holzvogel geworfen.

Nach einer Übungsstunde wurde der Klassensieger und die Klassensiegerin ermittelt.

Diese Kinder dürfen am 24. Mai noch einmal auf den Vogel werfen. Die Spannung steigt, denn dann wird klar sein, wer das Schützenkönigspaar der Schule wird. An diesem Tag wird auch die Schützenbruderschaft zu Besuch sein.

 

Damit die Kinder bestens informiert sind, war am 17. Mai Herr Wimmers bei uns in der Schule und hat den Kinder einiges über die Schützenbruderschaft und GLAUBE-SITTE-HEIMAT erklärt.

 

Vogelschuss der Klassensieger

Begrüßung

Herr Fervers stellt die Schützenbruderschaft vor.

Vielen Dank, dasss Sie sich die Zeit genommen haben und uns besucht haben.

 

Es freuen sich alle, dass Herr Kohnen (ehemaliger Hausmeister) beim Vogelschuss dabei ist.

 

Frau Görtz übernimmt die Moderation vom Vogelschuss.

 

Es wird spannend!

Die Klassensieger sind sehr aufgeregt und dürfen jeweils 5 mal auf den Vogel werfen. Alle Kinder unterstützen die Klassensieger und feuern sie kräftig an.

 

Bei den Jungen hatten jeweils 4 Kinder 3 Treffer, deshalb mussten diese 4 Kinder noch einmal werfen.

 

 

Wir gratulieren unserem Kinder-Königspaar der Schule. Einem Mädchen aus der 2a und einem Jungen aus der 2b wurde das Königssilber umgehangen. Darauf sind alle Klassensieger verewigt.

Die GGS “Am Beeckbach” ist stolz auf ihr Königspaar. Zur Feier des Tages marschierten alle Kinder auf Marschmusik durch die Halle. Angeführt wurde der Schützenzug durch Herrn Kohnen und einem stolzen Schützen aus der Klasse 1a.

Hier sieht man das Kinderkönigspaar und das Schützenkönigspaar (Herr und Frau Schlitt). Vielen Dank, dass sie uns besucht haben.

 

Jeder Sieger durfte sich zwei Minister aussuchen.

 

Der König durfte auch versuchen, den Holzvogel mit Tennisbällen zu treffen.