Regatta auf dem Beeckbach


Im Mai 2021 beschäftigte sich die Klasse 1b im Sachunterricht ausgiebig mit dem Thema „Schwimmen und Sinken“.

Dabei fanden die Schüler und Schülerinnen durch unterschiedliche Experimente nicht nur heraus, dass einige Materialien schwimmen während andere sinken, sondern auch, dass die Form eines Gegenstandes eine wichtige Rolle dabei spielt.

Mit ihrem neuen Wissen gewappnet machten sich die Kinder an die Arbeit und stellten unglaublich kreative Boote selber her.

Die Spannung stieg als es hieß: Wir probieren unsere neuen Boote aus!

Zunächst kam der Test auf dem Schulteich, wo wir erleichtert feststellten, dass alle Boote schwimmen konnten. Nun war der Ansporn da – die  Kinder wollten wissen, welches Boot das Schnellste ist. So beschlossen wir, eine Regatta auf dem Beeckbach abzuhalten.

Es war ein Riesenspaß und alle Boote fuhren unheimlich schnell und überlebten sicher die harte Strömung. Dank Kent’s Wattanzug konnten am Ende der Strecke auch alle Boote wieder sicher ans Land gebracht werden.

Zum krönenden Abschluss durfte sogar Bruno Bär eine Spritztour machen!