Radfahrtraining der Klasse 2a


Vor den Osterferien konnte das Radfahrtraining der Klasse 2a nach mehrmaligen Verschieben aufgrund von Corona stattfinden. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt, da sie das erste Mal verschiedenen Übungen mit ihrem “großen” Fahrrad innerhalb eines aufgebauten Parcours machen durften.  Die Kinder hatten viel Spaß beim Spurhalten auf einer Holzschiene, beim Fahren einer Acht bzw. Slalom, Wechseln der Seite mittels Handzeichen und dem Zielbremsen. Es war zu erkennen, dass die Kinder pro gefahrener Parcourrunde immer mehr Sicherheit gewannen. Das Training soll die Motorik und die Geschicklichkeit der Kinder im Umgang mit dem Fahrrad schulen.

Vielen Dank an Herrn Soyka unserem Verkehrspolizisten und die Eltern, die uns tatkräftig beim Aufbau und der Durchführung des Parcours unterstützt haben.