„Mathe schützt nicht vor ertrinken!“


„Mathe schützt nicht vor Ertrinken!“… heißt es vom 20.01.-31.01.2020 für unsere Froschklasse die 2a. Viermal pro Woche gehen sie begleitet von ihrer Klassenlehrerin Frau Stasczak und ihrer Schwimmlehrerin Frau Menzel ins Grenzlandringbad, um mit freiwilligen Helferinnen und Helfern des DLRG Schwimmen zu lernen oder ihren Schwimmstil/ihre Schwimmleistung zu verbessern.

Schwimmen lernen ist wichtig und kann einem das Leben retten, deshalb nimmt die Stadt Wegberg zum vierten Mal mit den Grundschülern der Klasse 2 am Projekt teil.
Seit dem 1.1.2020 sind die Anforderungen an die begehrten Abzeichen des DLRG zu kommen schwieriger geworden (die neue Prüfungsordnung kann beim DLRG eingesehen werden), deshalb trainieren die Kids der Klasse 2 nun noch angestrengter bei ihren aktuellen Schwimmwochen.
Unsere kleinen Frösche werden dabei natürlich auch von ihren Klassentieren Fred und Felix begleitet, um mit ihnen die Erfolge zu feiern.
Einen herzlichen Dank an alle freiwilligen Helfer des DLRG, die dieses Projekt möglich machen!