Lesewochen

Jedes Jahr gibt es in der GGS „Am Beeckbach“ die Lesewochen.

Ein fester Bestandteil der Lesewochen ist ein Besuch in der „Katholischen öffentlichen Bücherei St. Vincentius Beeck“. Die Klassen freuen sich schon, wenn sie am 14. oder 15 Mai die Bücherei besuchen dürfen.  

 

In den letzten zwei Wochen wurde in jeder Klasse der beste Leser und die beste Leserin ermittelt. Die Klassensieger mussten am 8. Mai der Jury ihr Buch vorstellen und ihnen vorlesen.

 

Am Freitag (10.05.2019) versammelten sich alle Kinder in der Aula, um zu erfahren, wer Leseprinz oder Leseprinzessin aus den Klassen 1 und 2 geworden ist.

Und wer Lesekönig oder Lesekönigin aus den Klassen 3 und 4 geworden ist.

Zuerst begrüßte Frau Lux alle Kinder und die Jury-Mitglieder.

Die Spannung stieg, die anderen Jury-Mitglieder (Frau van Hall, Herr Holzweiler und das Kinderjurymitglied aus Klasse 4) betraten die Bühne.

 

Zunächst wurden alle Klassensieger der Lesewochen auf die Bühne gerufen und geehrt.

 

Die Klasse 3a hat sogar ein Fanplakat für ihre Klassensieger gemalt und die beiden angefeuert.

 

 

Dann war es endlich so weit und das Ergebnis der Jury wurde verkündet.

 

Leseprinz (der Klassen 1/2) wurde ein Junge aus der 2b. Er bekam ein Geschenk von Frau van Hall, darf den Leseprinzen für ein paar Wochen mit nach Hause nehmen und erhielt eine Medaille.

Lesekönigin (der Klassen 3/4) wurde ein Mädchen aus der 4b.

Es bekam auch ein Geschenk von Frau van Hall, erhielt eine Medaille und darf den großen Wanderpokal zeitweise mit nach Hause nehmen. Außerdem wird die Lesekönigin auf einer Plakette verewigt, die in der Aula hängt und auf der alle Könige/Königinnen der letzten Jahre eingraviert sind.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an ALLE Sieger !!!

 

Zum Schluss bedankte sich das Kindermitglied der Jury bei Frau van Hall (Vertreterin der Bücherei) und bei Herr Holzweiler (Leseopa und Hanball-AG Leiter).